[ExiTuS], NokiaPort.deNokiaPort.de Archiv

Hier finden Sie alte Webseiten und teils nicht vollendete Projekte von NokiaPort.de, die vorzeitig aufgegeben oder nicht weiter gepflegt werden.

Als Archiv stehen diese Projekte hier weiterhin zur Verfügung:

NokiaPort.de Sagem-Sektion (Archiv 2002)

Sagem Hotline Menu

Bei Sagem kann man versteckte Menüs aktivieren, womit man mehr aus deinem Handy machen kann. Wie das geht, steht hier.

Hotline Menu I

Um das erste Hotline-Menü zu aktivieren, drückst du die Sternchen-Taste [*], während du dich im normalen Menü befindest

Hotline Menu II

Schreibe dir zunächst deine IMEI-Nummer auf, weil du deine FAC und die Seriennummer (siehe IMEI) des Handy benötigst.

Hierzu gibst du *#06# ein. Von der IMEI-Nummer streichst du die ersten 6 (TAC) und die letzte Ziffer (Checksumme) weg. Die übrigen 8 Ziffern werden benötigt, um das zweite Hotline-Menü frei zu schalten!

Nun gibst du im Handy folgendes ein: Sternchen-Taste [*] und die 8 Ziffern, dann OK! Jetzt ist das erste Hotline-Menü erweitert.

Hotline Menu III (Variante 1)

Version 4.0:

Bei Version 4.0 muss man das PROM-Feld 94 ändern, um das 3. Menü zu aktivieren. Dazu gehst du ins Hotline-Menü. Punkt 3 "PROM", Punkt 1 "Lesen/schreiben" und dann Feld 94 auswählen. Den Wert setzt du von 00 auf 01 und OK drücken. Dann Handy aus- und wieder einschalten!

Version 4.1 (mit Data-Kabel):

Mit dem Programm Sagem Tool und einem Data-Kabel kann man das Menü aktivieren. Das erste, was du machen musst, ist im Menü "Zubehör" / "Parameter Daten" die Geschwindigkeit auf 4800 setzen. Dann startest du das Programm Sagem Tool, gibst den richtigen Com-Port an und klickst auf "Service"

Version 4.1 (ohne Data-Kabel):

Wenn du das Menü per RAM aktivieren möchtest, musst du ein bestimmte Adresse ändern. Dazu gehst du ins 1. Hotline-Menü unter Punkt 2 "RAM". Adresse 112, Nbr of bytes: 2. Dann änderst du die folgenden vier Ziffern 8967 auf 7698. Also einfach die vier Zahlen umdrehen! Dann machst du dasselbe, wie bei Version 4.0, nämlich das PROM-Feld 94 ändern.

Hotline Menu III (Variante 2)

Gebt folgenden Code ein und bestätigt die Eingabe mit OK: *257287x

Für x muss eine firmwarespezifische Zahl eingegeben werde:

Firmware: x-Wert:
FT4.1M 8
FW4.0U / FW4.0J / FW4.0G 9
FW4.1K / FW4.1M 9
FT4.1L 8
FF3.1O / FF3.1T 3

Falls deine Firmware hier nicht aufgelistet ist, muss du zwischen 0-9 ausprobieren!

Hotline Menu III beim MW3026

Um beim MW3026 das Menü III zu aktivieren, muss ein ein IMEI-spezifischer Code eingegeben werden, der jedoch nicht so einfach herauszubekommen ist, wie bei älteren Sagem (93x).

Um den Code zu berechnen, gebe hier deine IMEI ein und klicke auf "berechnen".

IMEI:

Das Ergebnis enthält ein x. Das ist eine nicht spezifische Zahl und muss durch Ausprobieren von 0-9 ermittelt werden.

Falls es nicht funktionieren sollte, schaue hier

Vielen Dank an CBot-GSM.

Vorgehensweise der Berechnung:

Das ist der Standard-Code zur Aktivierung des Menüs III: *226632623xy, wobei für x und y entsprechende Werte eingegeben werden müssen.

Es werden die letzen 4 Ziffern der IMEI addiert, welches Ergebnis nun modular 10 genommen wird.

Das Ergebnis (Ziffer) wird in den Code als y-Wert eingesetzt.

Als x-Wert musst du die Ziffern durch Ausprobieren von 0-9 ermitteln.

Um das Menü dauerhaft zu aktivieren, muss im PROM-Field 94 der Wert von "00" auf "01" gesetzt werden.

Vielen Dank an Ths9.

Mit fremder Karte in das Hotline Menu

Normalerweise ist es nicht möglich mit einer fremden Karte in das Hotline Menü zu gelangen. Mit einem kleinen Trick ist es doch möglich.

Handy mit der fremden Karte einschalten. Als Pin-Code gibst du **052* ein und legst eine neue Pin2 fest.

Es wird "SIM-Problem" angezeigt. Dann drückst du einfach die "C"-Taste und gibst **04* ein. Jetzt eine neue PIN festlegen und ihr könnt das Hotline Menü wie gewohnt aufrufen!